CO-OPERAID Patenschaft für die Bildung

Kambodscha Schulprojekt CO-OPERAID

CO-OPERAID Patenschaften für die Bildung

Ihr Beitrag zu wirksamer, nachhaltiger Hilfe in Afrika und Asien

Ihre Patenschaft ist eine regelmässige Spende - monatlich, vierteljährlich, halbjährlich oder jährlich. CO-OPERAID empfielt einen Jahresbeitrag von CHF 600.- (CHF 50.-/Monat). Dies entspricht rund CHF 1,60 pro Tag. Das ist vielerorts die Armutsgrenze, unter welcher immer noch viel zu viele Menschen leben müssen. Ihre Patenschaft trägt dazu bei, dass die unterstützten Familien diese Grenze überwinden können. Der Patenschaftsbeitrag ist aber flexibel und kann Ihren Möglichkeiten angepasst werden (z.B. Student/innen, AHV). Der Mindestbeitrag pro Jahr beträgt CHF 120.- (CHF 10.-/Monat).

Heidi Süess

«Vor vielen Jahren entschloss ich mich, weniger bemittelte Kinder zu unterstützen. Ich bin überzeugt, dass durch die unbürokratische Organisation von CO-OPERAID die finanziellen Mittel optimal eingesetzt werden.»

H. Süess
sibylla-Felber

«Ich wollte kein riesiges Hilfswerk und keine Einzelpatenschaften unterstützen, sondern Schulen und Ausbildungsstätten. Die Projektberichte lese ich mit Interesse und einem guten Gefühl.»

S. Felber
Tom Hofer, CO-OPERAID

«Ihre Patenschaftsspende wird für die Projektarbeit eingesetzt, ermöglicht aber auch die Arbeit des CO-OPERAID-Teams in der Schweiz zur Sicherstellung der Finanzierung der Projekte. Ihre Spende wird dadurch verfünffacht».

Tom Hofer, Verantwortlicher Patenschaften

Bei einer Patenschaft erklären Sie sich bereit, CO-OPERAID und seine Hilfsprojekte regelmässig mit einem bestimmten Betrag Ihrer Wahl zu unterstützen. Üblicherweise liegt eine Patenschaft bei CHF 1.60 pro Tag oder CHF 600 pro Jahr. Spenden sind hingegen einmalig oder unregelmässig. Als Pate/Patin erhalten Sie einen jährlichen Bericht über den Fortschritt der Projektarbeit, zusammen mit einer direkten Rückmeldung aus einem Projekt, zum Beispiel einer Kinderzeichnung oder einem Brief.

Nein. Mit der Übernahme einer Patenschaft entsteht kein Vertrag - Ihre Patenschafts-Zahlung bleibt eine freiwillige Spende. Dass Sie diese aber im Voraus zusagen, ist wichtig für unsere Planung. Die Finanzierung von Projektleistungen wird gesichert und die Arbeit des CO-OPERAID-Teams in der Schweiz zur Mobilisierung weiterer Fördergelder wird unterstützt. Dadurch wird der Betrag, der für das Projekt zur Verfügung steht, im Durchschnitt verfünffacht.

Ihre Patenschaft ist eine Spende, die Sie voll von den Steuern abziehen können. Bitte beachten Sie die Regelungen in ihrem Wohnkanton. Dem Thema Spenden und Steuern gilt auch dieses PDF.

Mit Ihrer Patenschaft unterstützen Sie wirksame, lokale Hilfsprojekte für die Bildung von Kindern oder Jugendlichen aus Afrika oder Asien (siehe Projektinformationen). Die Projekte werden in partnerschaftlicher Zusammenarbeit mit lokalen Hilfsorganisationen umgesetzt. Gleichzeitig unterstützen Sie mit Ihrer Patenschaft CO-OPERAID als Hilfsorganisation. Sie fördern unsere gesamte Arbeit für das Kinderrecht auf Bildung – Projektarbeit, Mittelbeschaffung und Kommunikation. Sie ermöglichen damit u.a. die Mobilisierung weiterer Unterstützung und damit eine noch grössere Wirkung.

CO-OPERAID trägt bereits seit 1998 das ZEWO-Gütesiegel. Dieses bescheinigt den wirtschaftlichen, zweckbestimmten und wirkungsvollen Einsatz von Spendengeldern. Es wird nur an transparente Organisationen mit funktionierenden internen und externen Kontrollstrukturen vergeben.