Über uns

Ueber uns Herobild

Jedes Kind soll die Chance haben zu lernen, zu spielen und seine Talente zu entwickeln, um sein Leben in Zukunft selbstbestimmt zu gestalten. Bildung ist eine der grundlegenden Voraussetzungen für die individuelle und gesellschaftliche Entwicklung.

CO-OPERAID setzt sich für das Kinderrecht auf Bildung ein.

Wir fördern die Schul- und Berufsausbildung von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus armen Familien in Afrika und Asien. Sie stammen aus Bauernfamilien in unterentwickelten Regionen, aus sozial schwachen Familien mit Waisen, kranken, betagten oder alleinerziehenden Ernährer/innen, oder sie gehören ethnischen Minderheiten an. Unsere Vision ist ein Zugang für alle zu einer qualitativ hochwertigen Grundbildung. Dabei lassen wir uns von internationalen Zielen leiten, in erster Linie vom internationalen Kinderrecht auf Bildung.

CO-OPERAID realisiert partnerschaftliche Hilfsprojekte.

Wir arbeiten in den Projektländern eng mit lokalen Hilfswerken und Vertretungen der Bevölkerung sowie der Bildungsbehörden zusammen. Die starke lokale Verankerung und partnerschaftliche Zusammenarbeit ist ein wichtiges Merkmal unserer Projekte. Dies drückt auch der Name unserer Organisation aus - Cooperation und Aid. Gemeinsam legen wir die Ziele, die Hilfsleistungen und den Zeitplan für die Projekte fest. CO-OPERAID-Mitarbeiter/innen besuchen regelmässig alle Hilfsprojekte und überprüfen die Erreichung der Ziele. Wir realisieren wirksame, lokal mitgetragene Hilfsprojekte.

CO-OPERAID ermöglicht ganzheitliche Hilfsprojekte.

Im Mittelpunkt unserer Projekte steht die Bildung. Wir ermöglichen eine bessere und kinderfreundliche schulische Infrastruktur, eine vollständige Ausstattung der Schulen, modernisierte und kinderzentrierte Unterrichtsmethoden, ein verbessertes Schulmanagement und den Einbezug der Eltern. Gleichzeitig wollen unsere Projekte in den Gemeinden eine ganzheitliche Wirkung erzielen. Darum ermöglichen wir Einkommensprojekte zur Armutsbekämpfung für die ärmsten Familien und betreiben Aufklärung bezüglich dringender sozialer Themen wie HIV/Aids, Geschlechterrollen oder Familienplanung.

CO-OPERAID ist eine Non-Profit Organisation mit langjähriger Erfahrung.

CO-OPERAID ist ein gemeinnütziger, politisch und konfessionell unabhängiger humanitärer Verein. Gegründet wurde unser Verein 1981 in Zürich, damals unter dem Namen InterAid Schweiz und zugehörig zu InterAid International mit Sitz in den USA. 1996 wurde der Verein in CO-OPERAID umbenannt und ist seitdem eigenständig. Wir tragen seit 1998 das ZEWO-Gütesiegel für gemeinnützige Organisationen. Die Geschäfte von CO-OPERAID werden von den Angestellten der Geschäftsstelle, von freiwilligen Mitarbeitenden und einem ehrenamtlichen Vorstand betreut. CO-OPERAID tauscht sich regelmässig mit anderen Akteuren der schweizerischen Entwicklungszusammenarbeit aus. Wir sind Mitglied verschiedener Plattformen und streben danach, unsere Projektleistungen und Geschäftsprozesse laufend zu hinterfragen und nach Möglichkeit zu optimieren.

Kontaktieren Sie uns