Kambodscha: Schule für Kinder armer Reisbauern

Kambodscha SchulkinderMit seinem Bildungsprojekt «Ches Pi Rien» in der Provinz Kampong Chhnang, im Schwemmgebiet des Tonle Sap Sees, sichert CO-OPERAID den Zugang zu Bildung für Kinder armer Reisbauern-Familien. Ländliche Partner-Schulen werden zu kinderfreundlichen Schulen inklusive Spiel- und Sportmöglichkeiten entwickelt.

Investitionen in Schule und Bildungsangebote bleiben in Kambodscha sehr nötig. Das Land erlebt in den letzten Jahren eine stetige Entwicklung in den Zentren. Auf dem Land kommt der Fortschritt aber kaum an. Die Kleinbauern der ländlichen Gebiete leben von der Subsistenzwirtschaft im Reisanbau und sind arm. Die Infrastruktur und das Angebot in den Bereichen Bildung oder Gesundheit sind für sie minimal. Viele der Bauern sind Analphabeten. Der Wert der Bildung ist in ihren Augen gering und das Geld für eine gute Ausbildung ihrer Kinder ist ohnehin zu knapp.

Im Rahmen dieses Hilfsprojektes sollen sowohl die Bildungsqualität als auch die Freude der Kinder an der Schule gefördert werden. Es werden zusätzliche Schulgebäude auf dem Gelände der Partner-Schulen gebaut und die Schulen werden mit Unterrichts- und Büromaterialien, Pulten, Bänken, Bücherregalen und Klassen-Bibliotheken ausgestattet. Die Kinder erhalten Fahrräder, um den den nicht selten mehrstündigen Schulweg bewältigen zu können, sowie Schuluniformen und Schulmaterial. Schulleitungen und Lehrerschaft werden weitergebildet, so dass die Unterrichtsqualität steigt. Lehrpersonen und besonders arme Familien realisieren landwirtschaftliche Einkommensprojekte zur Verbesserung ihrer Lebenssituation.

Jetzt Spenden: CO-OPERAID Spendenseite

Ziele des Projekts Ches Pi Rien für Kinder armer Reisbauern

  • Institutionelle Förderung von 2 ländlichen Primarschulen, 2 Sekundarschulen und 2 Kindergärten
  • Sicherung des Schulbesuchs für Kinder armer Reisbauern (Recht auf Bildung)
  • Fortbildung und Förderung der Lehrkräfte und Schulkomitees
  • Einkommensprojekte für Lehrpersonen und die ärmsten Familien

Begünstigte: jährlich rund 735 Schulkinder, 20 Lehrpersonen, 6 Bildungseinrichtungen
Projektbeginn: 2015

 

CO-OPERAID

Kornhausstrasse 49
Postfach
CH - 8042 Zürich

Tel 044 363 57 87
Fax 044 363 70 16
info@co-operaid.ch
Spendenkonto (PC): 80-444-2

Newsletter

Erhalten

Login / Registrieren