Spenden sammeln / Charity

Schulfeier in Uganda.Sammeln Sie in Ihrem Bekannten- und Freundeskreis, an Ihrem Event, an Ihrer Charity Spenden für ein CO-OPERAID-Projekt! Mit Ihrem Engagement bewirken Sie eine konkrete, sinnvolle Hilfsleistung innerhalb unserer Projekte zur Förderung der Bildung.

Nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf, wenn Sie sich für eines der im folgenden präsentierten Sammelziele interessieren und einsetzen wollen. Wir stellen Ihnen Informationen zur Verfügung und unterstützen Sie bei Ihrem Vorhaben. Haben Sie schon eine Idee, wie Sie Spenden mobilisieren wollen? Wir freuen uns, wenn Sie bei der Realisierung unserer Bildungsprojekte mithelfen!


Schulausflug

Schulausflug in Nord-ThailandDie Kinder an unseren Partnerschulen brauchen bessere Räumlichkeiten, eine bessere Schulumgebung und bessere Materialien um effizient zu Lernen. Aber auch mehr Spass an der Schule hilft! Denn mit der Freude steigt die Motivation und damit wiederum werden die Lernresultate besser. Aus der eigenen Schulzeit wissen wir alle: Erlebnisse wie ein Schulausflug tragen zu diesem Spass bei. Machen Sie einen Schulausflug für Kinder aus armen Familien möglich!

Mit der Sammlung von 3000-4000 Franken schicken Sie eine ganze Schule auf die Reise. Zum Beispiel: Rund 240 Schüler/innen der Kien Tama Schule in Kampong Chhnang, Kambodscha, (Projekt Ches Pi Rien) reisen dank Ihnen in sechs Kleinbussen nach Angkor Wat (UNESCO Weltkulturerbe) und lernen den kulturellen Reichtum ihres Landes kennen. Ein Erlebnis, das den Kindern in Erinnerung bleiben wird!


Schulanlass

Schulanlass an einer Primarschule in KeniaEin Schul-Event verbindet das Schöne mit dem Nützlichen. Einerseits kommen Schüler- und Lehrerschaft, Eltern und Einwohner/innen der Schulgemeinde bei offeriertem Speis und Trank zusammen. Anderseits kann der Anlass genutzt werden, um Themen aufzugreifen, über die gesprochen werden muss und für die sensibilisiert werden muss. Vorzugsweise werden Schulanlässe mit besonderen Daten wie dem internationalen Tag des Kindes oder dem Tag der Alphabetisierung verbunden. Die Schulen, oftmals in abgelegenen Winkeln der Welt gelegen, werden dadurch Teil eines internationalen Ereignisses.

Mit der Sammlung von 2000 Franken ermöglichen Sie einen solchen Schulanlass. Zum Beispiel: dank Ihrer Sammlung führt die Partnerschule Uruku in Zombo, Uganda, einen Schul-Event mit freiem Essen und Trinken für rund 300 Kinder und ihre Eltern durch, an dem auch ein sensibler Umgang mit Waisenkindern thematisiert wird.


Schüler/innen-Geschenk

Geschenk für Maurine, Uganda4. Juli 2011, Oturgang Mädchenschule, Paidha, Nordwest-Uganda: ein propevolles Schulzimmer mit Klassenkameradinnen und hineingezwängten Kindern aus anderen Klassen, in dem alle ganz genau sehen wollen, was passiert. Eine Gewinnerin, die seit Stunden nervös gewartet hat und nun, da die Besucher eingetroffen sind und der grosse Moment gekommen ist, kaum ein Wort herausbringt. Maurine Masendi, 12 Jahre, erhält ihr Geschenk, ihren Preis für die beste Zeichnung des CO-OPERAID Zeichenwettbewerbs. Ein Etui mit Farbstiften, das sie vorsichtig wendet, dann öffnet und noch wochenlang wird herzeigen müssen. Ein Wunderding, das aus einer fernen Welt zu ihr nach Paidha findet, wo es nichts zu gewinnen gibt. Ein Tag, den Maurine ihr Leben lang nicht mehr vergessen wird.

So einfach ist es, die Herzen der Kinder in unseren Projekten zu bewegen. Es braucht nur eine kleine Geste. Eine solche Geste wird durch Ihre Sammlung möglich. Mit Ihrem Beitrag kauft unsere lokale Partner-Organisation Motivations-Geschenke für insgesamt etwa 40 Schüler/innen an den Partnerschulen. Ob die Geschenke für besondere schulische Leistungen abgegeben werden oder sonstige Leistungen auszeichnen, muss individuell abgesprochen werden.

Sammeln Sie 2000 Franken für Motivationsgeschenke. Zum Beispiel: Motivations-Geschenke für eine Auswahl der rund 2500 Schüler/innen unserer Partner-Schulen in Uganda. Sie sind Sponsor/in eines Freudentags!


Computer für eine Sekundarschule

Computer-Unterricht an einer Schule in Sri LankaDie Cheung Kreav Sekundarschule in Kambodscha (rund 240 Schüler/innen) wünscht sich schon lange Computer. Die Schüler/innen könnten Grundkenntnisse erwerben, die im weiteren Verlauf ihrer schulischen und beruflichen Laufbahn wichtig werden können. Die Allgemeinbildung an der Schule würde deutlich aufgewertet. Die Schulleitung und Lehrerschaft ihrerseits würde die Computer gerne benutzen, um Administratives zu erledigen und Unterlagen vorzubereiten.

Sammeln Sie 5000 Franken, um an der Cheung Kreav Schule Computer surren zu lassen. Die Schule erhält durch Ihr Engagement eine Solaranlage, zwei Computer und einen Drucker.


Schulbau

Schulbau in UgandaEhrgeizig? Die oben genannten Möglichkeiten sind Peanuts angesichts des Aufsehen erregenden Charity-Events, den Sie planen? Dann muss etwas Handfestes für Sie her! Schulen, die aus allen Nähten platzen, oder Lehrer/innen, die keinen Raum für die Schulmaterialien oder für Vorbereitungen haben, sind in vielen Entwicklungsländern der Normalfall. Durch Ihren Einsatz kann Abhilfe geschaffen werden. Es können Klassenzimmer inklusive Ausstattung angebaut werden oder es entstehen neue Gebäude.

Sammeln Sie 25‘000 Franken für ein neues Schulgebäude. Zum Beispiel: die Koh Andet Schule in Kambodscha braucht ein Gebäude für die Schulverwaltung und Lehrerschaft. Heute hat sie kein eigenes Gebäude, sondern benutzt einen Raum der nahen Primarschule, ein Provisorium seit Jahren.

CO-OPERAID

Kornhausstrasse 49
Postfach
CH - 8042 Zürich

Tel 044 363 57 87
Fax 044 363 70 16
info@co-operaid.ch
Spendenkonto (PC): 80-444-2

Newsletter

Erhalten

Login / Registrieren