• slide1
  • slide2
  • slide3
  • slide4
  • slide5

Wiedersehen mit Aidswaise Viviane und Grossmutter Joyce in Uganda

Aidswaise Viviane und Grossmutter Joyce, UgandaNach einem Jahr bin ich wieder in Zombo, Uganda. Ich besuche unsere Partnerschulen, verfolge den Fortschritt, den sie erzielt haben, und diskutiere mit unserer lokalen Partnerorganisation die nächsten Schritte, die das gemeinsame Projekt für Waisen und arme Familien machen wird. Jeder Tag ist voller Begegnungen – mit Lehrpersonen, Eltern, Kindern, Schulbehörden.

Kinderhilfe in Kambodscha: Ihre Spende hilft Kindern wie Srey

Srey (zweite von links) und ihre Familie in ihrem Zuhause in Kambodscha."Lachen, fröhliches Rufen, spielende Kindergruppen − der Pausenplatz an der ländlichen Primarschule in der Provinz Kampong Chhnang, Kambodscha, sprudelt über vor kindlicher Lebensfreude. Etwas später, im Schulzimmer, wird eifrig gerechnet, geschrieben, gelesen und gesungen. Die Gäste aus der Schweiz sollen selber erleben, wie die Schule durch die Unterstützung von CO-OPERAID aufgeblüht ist.

Armutsbekämpfung: Hilfe für arme Familien durch Kleinprojekte

Einkommensförderung, Armutsbekämpfung: Kuhhaltung einer Frauengruppe in Zombo, UgandaDas grösste Hindernis, das Millionen von Kindern den Zugang zur Bildung versperrt, ist die Armut ihrer Familien. Mit Kleinprojekten, zumeist in der Landwirtschaft, wird deshalb innerhalb der CO-OPERAID Bildungs-Projekte in Afrika und Asien die Armut bekämpft und ein höheres Einkommen für die Familien angestrebt.

Bildung für Chamleng aus Bangladesch

Kambodscha: ein Tag mit Srey

CO-OPERAID

Kornhausstrasse 49
Postfach
CH - 8042 Zürich

Tel 044 363 57 87
Fax 044 363 70 16
info@co-operaid.ch
Spendenkonto (PC): 80-444-2

Newsletter

Erhalten

Login / Registrieren